Am Anfang

Album Marc Sinan

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Im Album „Am Anfang“ treffen westafrikanische Schöpfungsmythen auf die Big-Bang-Theory. Gemeinsam mit dem Djiguya Orchestra aus Mali und den Neuen Vocalsolisten erforscht die Marc Sinan Company den Soundtrack des Urknalls.

Wir wissen um die Gleichzeitigkeit unterschiedlicher Perspektiven auf unsere Existenz. Dennoch richten wir uns allzu oft in unserer eigenen Weltsicht ein. „Am Anfang“ spiegelt diese widersprüchlichen Erfahrungen und Beschreibungen der Wirklichkeit und führt sie in einer einzigartigen Kombination von traditioneller und religiöser Musik aus Mali mit zeitgenössischen europäischen Klängen zusammen.

Lassine Koné
„Nehme den roten Umhang, nehme das Weltall und gehe nackt!“
Hamadoun Kassogué

Das Projekt „Am Anfang“ soll verdeutlichen, dass unser Wissen uns immer nur scheinbare Gewissheiten ermöglicht, mit deren Hilfe wir uns von den »Anderen« unterscheiden. Doch tatsächlich ist jede Gewissheit nur ein weiterer Beweis für die Begrenztheit aller menschlichen Wahrnehmung und Einsicht. Wir sind eins in der Erkenntnis, dass jede Sicht auf die Welt nur ein singuläres Fragment von Wirklichkeit abbildet. Das, was wirklich ist, ist größer.

Beteiligte Künstler

Bleiben Sie up to date!

Verpasse keine neuen Alben und News zu Künstler*innen mit unserem Newsletter. Kein Spam, nur Musik

Zur Anmeldung