{{ days }}
Days
{{ hours }}
Hours
{{ minutes }}
Minutes
{{ seconds }}
Seconds

Tune back into PANTOPIA on 20 August 2022. It might change the way you hear the world.

Das Projekt PANTOPIA MUSIC erforscht und publiziert gegenwärtige transtraditionelle Musikformen. Es stellt einer ethnisch, kolonial und zentralistisch geprägten Wahrnehmung von Musik neue Formen der Darstellung, Vermittlung und Produktion von gegenwärtigen, traditionellen und transtraditionellen musikalischen Werken entgegen. Die Summe der möglichen musikalischen Utopien sollen unter dem Schirm von PANTOPIA MUSIC sowohl online als auch in der realen einen gemeinsamen Ort finden.

 

PANTOPIA MUSIC produziert digitale Alben für globale Musik der Gegenwart und rahmt diese mit zahlreichen Medien digital ein. Präsentiert werden sowohl Archivmaterialien als auch Neukompositionen, die im Zusammenhang mit dem Projekt entstehen. Unterstützt wird dieses Vorhaben durch die enge Zusammenarbeit mit namhaften Archiven und der Kooperation mit zahlreichen Radiostationen, die sich an vielen Orten der Welt der Pflege spezifischer Musikkulturen widmen. Außerdem arbeitet PANTOPIA MUSIC eng mit Kurator:innen und Musiker:innen aus unterschiedlichen Orten zusammen, die nicht nur ein Gespür für die jeweiligen, lokalen Musikszenen mitbringen.

 

 

The PANTOPIA MUSIC project explores and promotes the world of contemporary trans-traditional forms of music. It juxtaposes a perception of music that is moulded by ethnic, colonial and centralist mindsets with new forms of presentation, mediation and production of contemporary, traditional and trans-traditional musical compositions. The myriad of potential musical utopias is destined to find a communal home – both online and in the physical world – under the umbrella of PANTOPIA MUSIC.
 
PANTOPIA MUSIC produces digital albums for global music of the present day and digitally enframes them with various media. Both archive material and new compositions created in conjunction with the project will be presented. This venture has come to fruition thanks to close collaboration with renowned archives and cooperation with numerous radio stations, all of which are dedicated to the nurturing of specific musical cultures in various corners of the world. Not only that, but PANTOPIA MUSIC also works hand in hand with curators and musicians from various locations who bring much more to the table than their natural affinity with the respective local music scenes.